Archive for Oktober, 2010

Pommes, Pommes, Pommes

Supersize me!… so ungefähr fühl ich mich grad… hab ich in den letzten 5 Tagen fast nur Pommes und Currywurst oder Burger zu mir genommen.

Das war definitiv Gift für meinen Kampf gegen die Pfunde… und das schlimmste daran ist, man sieht es bereits, dass ich wieder zugenommen habe. Wieso geht es in diese Richtung so schnell während das Hungern, Schwitzen und Abnehmen scheinbar ewig dauert.

Genervt werde ich mich heute Abend wieder zum Joggen zwingen. Enttäuscht über meine imaginäre Willensstärke und gebremst von dem kalten Wetter wird es sicher ein richtiger Kampf.

Wünscht mir Glück… oder liefert überzeugende Argumente… mir gehen diese langsam aus :(

svenni

Advertisements

Oktober 27, 2010 at 8:33 am Hinterlasse einen Kommentar

Abnehmen im Urlaub

So frisch und gut erholt bin ich wieder aus dem Urlaub zurück. 10 Tage Ostsee. Auch wenn das Wetter nicht so berauschend war, habe ich die Gunst der Stunde genutzt um täglich am Strand zu joggen. Leider war aber das Buffet sehr… wie soll ich sagen… üppig, so dass ich mich mit Sport und Essen wohl auf plus minus null bewegt habe.

Das bestätigte mir auch meine Waage. Jetzt versuche ich weiterhin Sport zu treiben und der Vorteil beim Joggen in de r Stadt liegt klar auf der Hand: keine Sanddüne in der Wohnung nach dem Joggen :)

Das hatte ein wenig gestört beim Urlaub aber ansonsten war er sehr schön und ich bin stolz, dass ich das mit dem Joggen trotz Wetter und trotz inneren Schweinehund durchgezogen habe.

Nun versuche ich wieder mit kleinen „Verbesserungen“ in der Ernährung meinem Idealgewicht näher zu kommen.

 

Der Svenni

Oktober 20, 2010 at 10:12 am Hinterlasse einen Kommentar

Mit kleinen Schritten zum Idealgewicht?

Ich schaue seit einigen Wochen regelmäßiger auf die Verpackungen und schau hin wie viel ckal das jetzt wohl so hat was da auf meinem Teller liegt. Ich möchte nicht mit dem Taschenrechner dasitzen und sagen:“Hey ein Salatblatt geht noch“, aber ihr wisst was ich meine.

So war ich zum Beispiel gestern erstaunt wie viel ckal so eine Packung Kekse hat. Mehr als Bouletten und pommes und co. Hallo!? Aber wieder was gelernt.

Außerdem versuche ich, wie schon mal erwähnt, darauf zu achten, dass ich abends nicht mehr so viel Kohlenhydrate zu mir nehme, was… naja schwierig ist, weil ich tagsüber im Büro nicht wirklich zu einer guten Mahlzeit komme und frühs definitiv nicht der Nudeltyp bin.

Ich kenne Leute die kein Problem haben vor um 8 morgens einen saftigen Döner zu essen. Mir wär das echt zu heftig. Da steh ich eher auf Müsli oder Schrippen.

Bis bald

Svenni

Oktober 6, 2010 at 8:32 am Hinterlasse einen Kommentar


Kategorien

Die bessere Schokolade - Flickr-Obst