Archive for März, 2010

Ernährungstipps

Ich habe im letzten Eintrag darüber erzählt, dass ich gerne 2 Tage die Woche mich lediglich von Obst und Gemüse ernähren möchte…    hab versagt…

Deswegen habe ich mir jetzt ein paar Ernährungstipps geholt und wen würde es wohl mehr Interessieren als meinen Lesern ;)

Also hier kommen Sie

Ernährungstipp 1:

Frühstücken… „Es ist die wichtigste Mahlzeit des Tages“ hört man ständig… mich persönlich nervt der Spruch zwar aber er stimmt… der Körper brauch morgens einen Energieschub

Ernährungstipp 2:

Nicht zu spät Abendbrot essen… auch dieser Spruch ist in der Regel bekannt. Aber er klingt ebenfalls logisch wie nummer 1. Wenn man direkt vor dem Schlafen isst, verbraucht der Körper die gewonnene Energie nicht direkt und Speichert sie…  leider in Fettzellen und nicht in Muskeln ;)

Ernährungstipp3:

Regelmäßig essen… am besten drei mal am Tag und immer ungefähr zur gleichen Zeit… dann kann sich der Körper darauf einstellen und regelt dementsprechend den Verbrauch

Ernährungstipp 4:

Gönn dir was… 52 Wochen im Jahr eine Kohlsuppendiät durchzuziehen ist ungesund (da dem Körper wichtige Nährstoffe aus anderen Lebensmitteln fehlen), schmeckt nicht (ist zumindestens sehr selten) und macht vor allem schlechte Laune… wenn man sich ab und zu mal ein Stück Schokolade gönnt und trotzdem regelmäßig gesund isst, schadet auch so eine „Sünde“ nicht… sie tut sogar gut… man könnte Beispielsweise als Belohnung für jedes Kilo, dass man verliert sich etwas kleines gönnen. (Aber bitte nicht so viel, dass 2 gleich wieder drauf sind).

Ernährungstipp 5:

Ausgewogene Ernährung… womit wir wieder bei der Kohlsuppendiät sind… 7 Tage die Woche den gleichen Schmarn… da bekommt man doch nen Fön…

sollte alles dabei sein… aber halt AUSGEWOGEN… das heißt morgens Pommes mittags ein Bürger und abends ein Steak ist vielleicht abwechslungsreich, allerdings (und da werdet ihr mir alle zustimmen) extreeeem fettig und immer so viel Fett ist ja nicht mehr ausgewogen :)

Ihr wisst was ich meine

Vielleicht helfen Sie auch nur einem von euch… dann hätte es sich schon gelohnt

Euer Svenni

März 29, 2010 at 11:48 am Hinterlasse einen Kommentar

Joggen und Ernährungsumstellung

Hallo Leute,

ich starte jetzt wieder durch. Ich laufe nun 10km 3 mal die Woche. Dabei bin ich selbst erstaunt wie gut ich das im Augenblick hinbekomme. Ein wenig verschnaufen muss ich zwar schon noch danach… (früher war es ein nach Luft hecheln und am Boden liegen) aber sonst bin ich sehr zufrieden.

Hinzu kommt meine Ernährungsumstellung. Arbeitstechnisch habe ich immer Mittwoch einen sehr langen Tag. Nun habe ich mich entschlossen jeden Mittwoch und einen anderen Wochentag meiner Wahl nur Obst und Gemüse zu mir zu nehmen. Ich hoffe ich schaffe es das durchzuziehen und ich hoffe die Leute von euch die sich mit guter Ernährung auskennen reißen mir nicht den Kopf ab falls das schlecht ist was ich mache(?)

Würde auch gerne ein Feedback von euch bekommen ob diese „Self-Made-Diät“ wohl eine gute Idee ist oder ob ich eher etwas anderes versuchen sollte.

Gruß euer Svenni

März 24, 2010 at 10:18 am Hinterlasse einen Kommentar

2 Kilo verloren…so kann der Sommer kommen

Hallo Ihr lieben,

ich hab gestern nicht schlecht gestaunt, als die Waage 2 Kilo weniger angezeigt hat. Wo ich doch ernährungstechnisch eigentlich eher eine Schwächephase hatte. Nun hoffe ich, dass mein Naschen in letzter Zeit nicht noch nachwirkt und ich den Erfolg nur kurz genießen kann.

Das schönste dabei ist, dass ich jetzt motiviert bin wieder mehr Sport zu machen. Vielleicht geh ich sogar heute noch schwimmen. :)

Für „Outdoor-Sportarten“ ist es aber noch zu unkonstant vom Wetter her. Mal scheint die Sonne und kurze Zeit später schneit es.

Ich freue mich so dermaßen auf den Sommer. Endlich wieder schön die Ostsee unsicher machen.

Bis bald der Svenni

März 15, 2010 at 1:14 pm Hinterlasse einen Kommentar

Gejoggt und zugenäht

In den letzten Tagen war ich wieder regelmäßig auf meiner schicken Strecke und hab ordentlich Kalorien verbrannt. Das war soweit auch in Ordnung… nur ich Weichei komm immer noch nicht mit den tiefen Temperaturen klar… mich morgens zu überwinden ist jedes Mal eine Qual. Am liebsten würde ich mich von oben bis unten mit dicker Klamotten zunähen. Allerdings würde ich diese dann nach den ersten 1000 Metern wieder abwerfen und schwitzen wie ein Gnu.

Daher suche ich nach einer Lösung… für die nächsten drei Wochen, weil ich dann hoffe, dass der Winter endgültig aufgibt und dem Frühling bzw. dem Sommer das Feld überlässt.

Drückt uns die Daumen ;)

März 9, 2010 at 3:58 pm Hinterlasse einen Kommentar

Joggerin von Baum erschlagen

Das Sturmtier Xynthia zog letzte Nacht auch über mein Haus. Dort befand ich mich auch, den es gab ja schließlich genug Warnungen aus den Medien. Nichtsdestotrotz ist eine Frau im Ruhrgebiet im Wald(!!!) Joggen gegangen. Der Sturm wütete so stark das Bäume entwurzelt wurden und Äste zu geschossen wurden.

Wie kommt man auf die Idee bei solch einem Wetter Joggen zu gehen? Ich finde das sehr merkwürdig und unvorsichtig.

Ich selbst werde heute wieder Joggen gehen, da nun der Sturm vorüber gezogen ist und auch die Eismassen endlich geschmolzen sind.

Mein Beileid für die Opfer des Sturms und deren Angehörigen

Svenni

März 1, 2010 at 1:23 pm Hinterlasse einen Kommentar


Kategorien

Die bessere Schokolade - Flickr-Obst