Posts tagged ‘Trainingspause’

Dick werden macht krank!!!

Ich hab in den letzten Wochen sowohl Schwimmen als auch Radeln sein lassen. Stattdessen hab ich mich mehr auf andere Dinge konzentriert (Job, Umzug, Familie, mich). Ich habe schnell gemerkt, dass der körperliche Fortschritt, den ich mir durch den Sport erarbeitet habe sehr sehr schnell wieder weg war. Wieder fing ich wie ein Maikäfer im Gegenwind an zu Pumpen nach den paar Stufen die ich nach dem Einkaufen oder generell auf dem Weg nach hause überwinden muss. ABER ich muss mich da nach wie vor selber loben, denn ich verzichte (wohl als einziger im Haus) auf den Fahrstuhl. Verzichtete! In meiner neuen Wohnung habe ich etwa gleich viel Treppenstufen zu überwinden, jedoch spar ich mir den täglichen Anblick des Fahrstuhls der mich wie eine Tafel Schokolade ansieht und mich verführen möchte. Der Umzug generell ging relativ zügig und erstaunlich problemlos von statten.

Ein anderes Problem, dass ich in den letzten Wochen hatte war die ständige Grippe. Ich lag (zur Freude meines Arbeitgebers) natürlich nur am Wochenende flach. Dafür gleich 2 hintereinander. Ob das im direktem Zusammenhang mit meiner Sportabstinenz steht? Ich denke schon. Schätzungsweise waren meine Abwehrkräfte in den letzten Wochen ähnlich faul wie ich. Wird also wieder Zeit sie ein wenig zu fordern. Mich ein wenig zu fordern.

Euer Svenni

Oktober 27, 2009 at 6:22 pm Hinterlasse einen Kommentar

Bloß nicht zu lange pausieren

In der letzten Woche bin ich nicht zum trainieren gekommen. In der ersten Wochenhälfte hatte ich eine dicke Erkältung, in der zweiten musste ich die liegengebliebene Arbeit der ersten Woche nachholen. Erstaunlicherweise hat sich mein Gewicht nicht verändert, nicht verbessert, aber eben auch nicht verschlechtert. Ich bin gespannt, ob ich heute Abend 45 Minuten durchhalte.

Mai 7, 2008 at 10:37 am Hinterlasse einen Kommentar


Kategorien

Die bessere Schokolade - Flickr-Obst