Ernährung für Fortgeschrittene

Also wenn ich etwas bin dann Fortgeschrittener im Bereich Essen. Die Ernährung an sich bzw. die gesunde Nahrungsaufnahme ist für mich jedoch nach wie vor Neuland.

Dennoch versuche ich mal wieder meine Ernährung umzustellen und gehe dabei wie folgt vor:

Morgens gebe ich meinem Körper kaum Eiweiß, aber dafür ordentlich Kohlenhydrate. Heute zum Beispiel waren es 2 Vollkornbrötchen. Das erste habe ich trocken gegessen wobei mir das zu fad ist. Das zweite habe ich daher mit Salat appetitlicher gemacht.

Mittags esse ich „normal“ was bedeutet das ich, wenn ich auf Arbeit sitze nix esse und wenn ich daheim bin halt eine „normale“ Mahlzeit (wie zum Beispiel Kartoffeln und Fleisch) zu mir nehme. Ich bin mir darüber im Klaren, dass nichts essen keine gute Angewohnheit ist, aber das kann ich leider kaum ändern.

Abends verzichte ich komplett auf Kohlenhydrate. Das bedeutet, ich nehme Hauptsächlich Salat und Eiweiß zu mir. Zum Beispiel ein Stück Hähnchenbrust mit 2 Tomaten und Gurke.

Generell habe ich gehört, dass sich diese Ernährungseinstellung positiv auf mein Gewicht auswirken soll. Ich bin gespannt ob ich es durchhalten kann und vor Allem ob es etwas bringt.

 

Sportlich bin ich im Augenblick leider etwas Faul gewesen, zudem hat mich die Sommergrippe voll erwischt. Demnächst werde ich meinen Sportplan wieder aufnehmen :)

 

der Svenni

August 19, 2011 at 9:59 am Hinterlasse einen Kommentar

Aus dem Alptal in den Alltag

Zurück im verregnetem Berlin. Heute werde ich nochmal mit Schwimmen meine restliche Urlaubszeit sinnvoll verbringen bevor montag wieder der Ernst des Lebens auf mich wartet. Ich denke das ist das Hauptproblem meiner abnehmkur… über 40 Stunden die Woche einen Bürojob zu verrichten der mich aber so beansprucht, dass ich anschließend kaum die Kraft bzw. die Motivation in mir wecken kann noch Sport zu treiben.

Damit bin ich sicher nicht der Erste und nicht der Letzte dem das auffällt aber ansprechen sollte man es dennoch…

 

euer svenni

August 12, 2011 at 7:58 am Hinterlasse einen Kommentar

Schweizer Alpen

Ach ist das herrlich. Ausgibiges Wandern macht sehr viel Spaß wenn man solch eine Kulisse geboten bekommt. Vielleicht liegt es an der Höhenluft aber ich habe auch bereits 1 Kilo verloren, OBWOHL ich mich abends gewogen habe… (ich kling jetzt fast schon wie meine Frau :) )

Auf jeden Fall ist ein Urlaub in der Schweiz nur zu empfehlen!

Liebe Grüße

der Svenni

August 2, 2011 at 8:46 am Hinterlasse einen Kommentar

Nordic Wandern

Gesagt, getan. Grade noch die Schweizer beneidet, bin ich nun selbst im Urlaub in der Schweiz. Hier gibt es schöne Wanderwege. Wer meinen Blog schon etwas länger verfolgt, dem ist aufgefallen, dass ich es bereits einmal mit nordic walking versucht habe. Jedoch habe ich es irgendwie doch wieder bleiben lassen. Nun versuch ich es erneut und denke ich werde mal Wandern mit den Stöckern, die ich noch vom Nordic Walking habe… denke das wird sehr anstrengend aber ich freu mich auf die kommenden 2 Wochen Schweizer-Charm.

Ich wünsche euch auch einen angenehmen Urlaub falls ihr euch diesen Sommer etwas gönnt.

Liebe Grüße vom Svenni

Juli 27, 2011 at 10:07 am Hinterlasse einen Kommentar

Wandern gegen die Pfunde

Jeder Kilometer ist anstrengend… vor allem wenn es aufwärts geht… dafür benötigt man schon eine eiserne Disziplin. Da mir Joggen auf Dauer irgendwie doch zu langweilig wurde. Beim Wandern kann man besser gedanklich abschweifen und es ist  (wenn man die nötige Zeit hat) auch echt entspannend. Problem zum einen ist meine Heimat. In Berlin habe ich noch kein wirklich ergreifenden Wanderrouten gefunden. Da könnte man die Schweizer mal wieder beneiden… aber ich versuchs mal mit dem Wandern.

 

Na gut ich wünsch euch was.

Der Svenni

Juli 19, 2011 at 1:22 pm Hinterlasse einen Kommentar

Sommersport ohne Sommer?

Nun ja… irgendwie will es noch nicht so richtig sommern… zumindest in der guten alten Hauptstadt nicht. Deswegen ist Joggen im Regen nun fast an der Tagesordnnung. Meinem Knöchel gehts auch wieder besser :)

Hoffe, dass das Wetter nun langsam aber sicher sonniger wird, um mit dem zusätzlichen Schwitzen die Pfunde endlich davon fließen zu lassen.

liebe Grüße von Svenni

Juli 12, 2011 at 8:44 am Hinterlasse einen Kommentar

Rückschlag – Verletzung am Knöchel

Das macht keinen Spaß… wenn ich mal soweit bin das ich mein Trainingsplan konsequent durchziehe und auch 4 Kilo(!!! Stolz wie Egon) verloren habe passiert genau sowas. Ich jogge grad von der Tartanbahn runter, da ich in der Regel auch immer nach hause jogge und knicke bei einem kleinen Erdloch so um, dass mein Knöchel in allen Farben des Farbspektrums strahlt und auf die Größe einer Computermaus anschwillt.

Ich hoffe ich kann meine Kraftübungen weiterhin machen…

 

euer svenni

Juli 5, 2011 at 8:36 am Hinterlasse einen Kommentar

Ältere Beiträge Neuere Beiträge


Kategorien

Die bessere Schokolade - Flickr-Obst