Süßigkeitenentzug – Abbruch an Tag 49

Mai 10, 2011 at 8:42 am Hinterlasse einen Kommentar

Hallo zusammen,

nach fast 50 Tagen muss ich wirklich sagen das ich nicht immer ehrlich zu mir war und schon ab und zu in das Süßigkeitenregal gegriffen habe. Daher breche ich das nun heute auch offiziell ab. Es macht einfach keinen Spass beim Einkaufen an vollen Regalen vorbei zu gehen, von denen aus dich die Süßigkeiten in den buntesten Farben anstrahlen und dir förmlich das Wasser im Mund zusammen läuft.

Gebracht hat der „Entzug“ auch nicht wirklich etwas. Das Gewicht ist in etwa konstant geblieben und aufgrund meiner sportlichen Inaktivität habe ich das Gefühl das die Form von Bauch und co. sich wieder verschlimmert haben. Ergo: Dicker bei gleichem Gewicht. Nicht sehr befriedigend, dass Gefühl. Nun ja ich werde versuchen wieder mehr Sport zu treiben und statt Unmengen an Süßigkeiten werde ich mir auch einfach mal einen Apfel klein schneiden. Denn eigentlich denke ich man möchte abends nicht unbedingt etwas süßes sondern hauptsache man hat etwas zu knabbern.

Wie ihr also seht gebe ich trotzdem nicht auf und werde weiterhin versuchen abzunehmen und meine Idealfigur irgendwann erreichen.

Advertisements

Entry filed under: Ernährung, Motivation, Trainingserfolge. Tags: , , , , , , .

Erfolge und Misserfolge (Tag 21) Sport – Keine Ausreden mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien

Die bessere Schokolade - Flickr-Obst


%d Bloggern gefällt das: