Vorsicht Rutschgefahr

Dezember 10, 2009 at 6:18 pm 6 Kommentare

Das Thermometer ist zwar noch über null, jedoch zieht man schon jetzt die Jacke bis obenhin zu. Nicht nur das es kälter wird, es regnet auch noch ständig. Daher hab ich das Joggen in der letzten Woche sein lassen und mich mal erkundigt, was denn die Fitness-Center-Abteilung so bietet. Ich muss sagen da hat sich in den letzten Jahren einiges getan. Allerdings auch am Preis. Teilweise hab ich da was gelesen von 50€ im Monat und das ist definitiv zu viel für einen wie mich ;).

Schlussendlich bin ich dann doch zu dem Entschluss gekommen, nicht in ein Fitness-Center zu wechseln und habe mir nun neue Joggingschuhe geleistet um eine neue Motivation zu bekommen.

Das macht zwar das Wetter auch nicht besser, aber was solls. Einziges Problem ist, dass die neuen Schuhe relativ rutschig sind, was (besonders zu dieser Jahreszeit) nicht sonderlich clever scheint und wenn ein Mann mit meinem Gewicht erstmal liegt, rührt sich dann auch erstmal eine Weile nichts :).

Nun ja vielleicht find ich ja noch eine andere Winteralternative.

Der Svenni

Advertisements

Entry filed under: Motivation, Trainingshilfe, Trainingsnotizen.

Joggen im Winter Der erste Schnee

6 Kommentare Add your own

  • 1. Renate  |  Dezember 14, 2009 um 9:17 pm

    Respekt, dass Du trotz den Temperaturen joggen gehst; und Glückwunsch zu den neuen Jogging-Schuhen. Interessant, dass Du Dich gerade auch mit dem Gedanken Fitness-Center beschäftigt hast.
    Ich habe mich vom Joggen abgewandt und habe mich in einem Fitnessstudio angemeldet. Du hast Recht, dass sich da vieles getan hat; und für ein gutes Angebot zahl ich gerne den monatlichen Beitrag. Ich besuche die Kurse, so oft es geht, weil mir das einfach mehr Spaß macht (ganz davon abgesehen, dass die Motivation dort durch Gleichgesinnte gesteigert wird) und habe für den Fall, dass ich mal nicht pünktlich zum Kurs da sein kann einen Plan B an Geräten, die sich aber größtenteils auf Crosstrainer und Laufband beschränken und nur ein paar Kräftigungsübungen beinhalten.
    Der Plan ist ganz realistisch und scheint auch für die Dauer geeignet zu sein . Darüber werde ich dann in ein paar Wochen/ Monaten mehr berichten können.
    Bis dahin viel Erfolg und Durchhaltevermögen!

    Antwort
  • 2. svenni74  |  Dezember 22, 2009 um 10:21 am

    Interessant. Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Erfolg und hoffe du wirst dein Ziel schnell erreichen. Welchen monatlichen Beitrag musst du eigentlich bezahlen für dein Fitnessstudio?

    Gruß und frohe Weihnachten

    Antwort
    • 3. Renate  |  Dezember 23, 2009 um 8:48 pm

      Danke schön.
      Mein Monatsbeitrag beträgt 49 Euro – alles enthalten: Kurse, Geräte, Sauna und alle 3 Monate einen neuen Trainingsplan.
      Dir auch frohe Weihnachten und weiterhin viel Erfolg!

      Gruß,
      Renate

      Antwort
  • 4. svenni74  |  Dezember 27, 2009 um 4:08 pm

    49€ ist aber schon ganz schön happig…naja ich werds vielleicht auch nochmal im januar versuchen. Danke nochmal für deine vielen Beiträge… sie geben mir wirklich gute Denkanstöße

    Antwort
  • 5. Renate  |  Dezember 27, 2009 um 6:32 pm

    Ja, 49 Euro ist zwar nicht wenig, aber ich zahle das gerne für gute Betreuung und saubere Geräte, die nicht so überfüllt sind, dass man warten muss, bis man dran ist.
    Ich werde bald mal berichten, wie sich das so entwickelt und ob ich auch weiterhin zufrieden bin und konsequent trainiere.

    Antwort
    • 6. svenni74  |  Dezember 28, 2009 um 2:20 pm

      Ich denke mal wenn man erst einmal unterschrieben hat und regelmäßig die 49€ auf dem Kontoauszug sieht wirkt es vielleicht sogar motivierend, da du ja nicht Geld aus dem Fenster schmeißen möchtest.

      Allerdings warte ich persönlich noch mit einer Anmeldung… bin aber sehr gespannt was du zu berichten hast.

      Gruß Svenni

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kategorien

Die bessere Schokolade - Flickr-Obst


%d Bloggern gefällt das: